Kategorie: Mittelstands-Politik

  • deppert-sterben-lassen

    DEPPERT STERBEN LASSEN

    Was gehörnte Ehepartner, ahnungslose Sparer und “erfolgreiche” Selbstmordattentäter gemeinsam haben (aktueller Lusak-Kommentar) Wenn alle Verwandten und Freunde außer dem „gehörnten“ Ehepartner vom „Fremdgehen“ seines Partners wissen, wenn bei einem Hauskauf der Verkäufer den Käufer nicht über einen sehr wichtigen aber kaum nachweisbaren Mangel des Gebäudes informiert hat, dann gibt es

    Weiterlesen
  • mit-weisswein-lobbying-gegen-die-packelei

    MIT “WEISSWEIN”-LOBBYING GEGEN DIE PACKELEI!

    Der Jahresschwerpunkt von “Lobby der Mitte” wird 2015 (neben dem schon gestarteten “Mittelstandshero”-Award) dem Kampf gegen die Packelei der Groß-Lobbys gewidmet Packelei ist eine heimliche Übereinkunft mit der Absicht, den Beteiligten dieser Übereinkunft Vorteile zu verschaffen. Zumeist bevorzugt sie wenige und benachteiligt viele, vor allem den Mittelstand. Daher wird sie

    Weiterlesen
  • jetzt-auf-einmal-wb-und-neuerdings-auch-iv-springen-fuer-mittelstand-in-den-ring

    Jetzt auf einmal: WB und neuerdings auch IV springen für Mittelstand in den Ring

    Jetzt auf einmal: Alle reißen sich um den Mittelstand! Wie bekannt geht der Wirtschaftsbund mit Mittelstandsfightern, Initiative Mittelstand und Mittelstandskongress in diesen Herbst. Und jetzt kommt auch noch die Industriellenvereinigung (IV) daher und startet eine Infokampagne für den Mittelstand mit den Aussagen „für Leistung und Eigentum“ sowie „Sie sagen Millionäre

    Weiterlesen
  • johannes-gutmann-erster-mittelstandshero

    Johannes Gutmann erster „Mittelstandshero”!

    Die Lobby der Mitte freut sich den Besuchern dieser Plattform und damit dem gesamten Mittelstand eine neue Aktion präsentieren zu können: Ab Beginn 2015 werden wir – eine Jury bestehend aus Mittelstands-Lobby-Coach Wolfgang Lusak (Vorsitz), ÖGV-Ehrenpräsidentin Margarete Kriz-Zwittkovits und „Die Wirtschaft“-Chefredakteur Stephan Strzyzowski – alle 2 Monate einen neuen Helden

    Weiterlesen
  • oevp-neustart-nur-mit-dem-mittelstand

    ÖVP-Neustart nur mit dem Mittelstand

    Der ÖVP ist es mit der Nominierung von Reinhold Mitterlehner, Hans Jörg Schelling und Harald Mahrer gelungen ihre Wirtschaftskompetenz neu zu begründen. Wenn nun Wirtschaftsbund-Präsident Leitl seinem ehemaligen Generalsekretär und neuen Partei-Obmann mit Mittelstands-Themen Druck machen würde, könnte er damit die Wirtschaftskammerwahl 2015 gewinnen und das Team Mitterlehner dringend benötigtes

    Weiterlesen
  • in-der-mitte-liegt-das-gute-1

    In der Mitte liegt das Gute (1)

    Nicht rechts, nicht links, nicht oben, nicht unten (das ist der erste mittelständische Fortsetzungsroman, besonders geeignet zum Lesen für neue ÖVP-Chefs, Vizekanzler und Finanzminister!) Nein, das ist kein Plädoyer für das Mittelmass, sondern für den Mittelstand, den wertvollsten und zugleich auch am schamlosesten ausgeplünderten Bevölkerungsteil. Was Sie von mir aber

    Weiterlesen
  • kommt-jetzt-endlich-die-demokratie-2-0

    Kommt jetzt endlich die Demokratie 2.0?

    Der Dialog zwischen Regierung und Volk gehört erneuert. Dafür brauchen wir eine zeitgemäße Gewaltentrennung und Machtbalance. Nicht genug, dass die gute alte Gewaltentrennung – zwischen Gesetzgebung, Verwaltung und Gerichtsbarkeit – in den westlichen Demokratien schwer unterlaufen ist, werden auch noch die drei großen gegenwärtigen Machtpole der westlichen Gesellschaft – Politik,

    Weiterlesen
  • epu-lauter-sozialfaelle

    EPU lauter Sozialfälle?

    Sind sie klein aber OHO? Sehr viele aber nicht OHO? Vor dem Hintergrund der Wirtschaftskammerwahl in 2015 wird es Zeit das Thema sachlich und offen zu diskutieren Ex-WKÖ-Vize Fritz Amann (FPÖ) hatte mit seinen Aussagen („Sozialfälle“, „Scheinselbständigkeit“ …) bei einem Teil der EPU Recht, die Mehrheit der EPU hat er

    Weiterlesen
  • oesterreich-braucht-mittelstands-kanzler

    ÖSTERREICH BRAUCHT MITTELSTANDS-KANZLER

    Einer der Hauptgründe, warum die Große Koalition beständig an Wähler-Zustimmung verliert ist, dass der Mittelstand sich nicht mehr von ihr vertreten fühlt. Weil die SPÖ ständig von Gerechtigkeit redet aber immer nur umverteilt und Leistungs-Gerechtigkeit vergisst. Weil die ÖVP von Wirtschaftsentfesselung spricht, aber außer den GmbH-light,- Handwerkerbonus- und Lohnnebenkosten-Tropfen auf

    Weiterlesen
  • was-wir-brauchen-ist-mittelstand-nicht-mittelschicht

    Was wir brauchen ist Mittelstand, nicht Mittelschicht!

    Der Mittelstand besteht aus den Chefs und Eignern von ca. 400.000 kleinen (inkl. Eine-Person-Firmen) und mittleren Unternehmen und den dort beschäftigten ca. 1,5 Mio Mitarbeitern. Über hunderttausend Freiberufler (Ärzte, Steuerberater, Anwälte, etc.) plus deren Angestellte sollten auch dazu gezählt werden. Ich bin davon überzeugt, dass die mittelständischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer alle

    Weiterlesen