Über Lobby der Mitte

Lobby der Mitte

DIE LOBBY DER MITTE

Die zivilgesellschaftliche, unabhängige Initiative „Lobby der Mitte“ will dafür sorgen, dass der Mittelstand in Politik, Medien und Gesellschaft wieder vermehrt gehört wird. „Wir wollen den Mittelstand vor allem wieder SICHTBARER und DURCHSETZUNGS-FÄHIGER machen. Wenn die Politik weiter zulässt, dass die KMU mit ihren vielen Mitarbeitern benachteiligt werden, dann können wir alle einpacken. Dann werden Österreich und Europa im Wirtschafts-, Handels- und Währungskrieg mit den USA und Asien verlieren und verarmen,“ meinen wir, die Vorstandsmitglieder Wolfgang Lusak (Vorsitzender), Robert Baumert, Michael Kunz, Karin Schubert und Alexander Chvojka.
Als große Anerkennung unserer Arbeit sehen wir, dass bereits 18% der Österreicher die Lobby der Mitte als starke Interessenvertretung des Mittelstandes ansehen (GALLUP-Umfrage)
Indem wir mit Studien (schon 8 seit 2008), Events (bisher 3 x "Tag des Mittelstands, Blog (meistgelesener KMU/Selbständigen-Blog in Österreich) und Award (bisher 25 Mittelstands-Heros ausgezeichnet u.v.m. an die Öffentlichkeit treten. Wir wollen den Mittelstand sichtbarer und durchsetzungs-stärker machen.
Aktivitäten 2018/19: + Neue Website mit erweitertem Angebot und noch mehr Besuchern (über 100 pro Tag), + intensivierter Blog mit noch mehr Interviews & Gastkommentaren (wurden in Print- und Web-Medien von mehreren 100.000 Besuchern frequentiert). + Der Gedanke des Mittelstands als Wertegemeinschaft der Werte Leistung, Eigentum, Nachhaltigkeit und Fairness wurde weiter gefestigt +In allen Wahlkämpfen seit 2017 konnten wir mit allen Parteichefs Interviews machen und bei uns im Blog veröffentlichen + In 2018 haben wir die Interview-Serie "Erfolgsgeheimnisse" mit prominenten Spitzen-Unternehmern/innen und Hidden Champions gestartet und haben bereits die 100 Interviews-Marke überschritten: https://www.lobbydermitte.at/kategorie/erfolgs-geheimnisse/ + In 2019 Buch BEST OF MITTELSTAND veröffentlicht (Link: https://www.lobbydermitte.at/2019/06/14/best_of_mittelstand-buch-beschreibung/ ) und bei Event EIN ZEICHEN FÜR DEN MITTELSTAND präsentiert ( Link: https://www.lobbydermitte.at/2019/06/17/foto-und-ergebnisbericht-vom-event-ein-zeichen-fuer-den-mittelstand/ ) + Hier noch ein Video über 2 Mittelstands- Unternehmen, welche sich mit fairem Lobbying erfolgreich am Markt durchsetzen: https://www.youtube.com/watch?v=t9GSImuHPbM&t=73s
Der Mittelstand bietet ca. 60% der Berufstätigen in Österreich Arbeit – übernimmt als „Nettozahler“ den Großteil der Steuerlast – bildet große Teile unseres Nachwuchs aus und ermöglicht ihm einen guten Start in eine erfolgreiche Zukunft – schafft notwendige Regionalität und Nahversorgung, ist mit der Bevölkerung eng verbunden – bringt laufend innovative Produkte auf den Markt, die bei uns und international Erfolge feiern und den Standort sichern – trägt sehr viel zum Erhalt der Infrastruktur bei – agiert verantwortungsvoll, sozial und umweltbewusst – ist Stabilitätsgarant für Wirtschaft und Staat, ist in Krisenzeiten der Fels in der Brandung
Die drei Finger unseres Logos stehen für ein M, das M für Mittelstand. Unsere Initiative und die Bücher gehen in zwei Richtungen. Einerseits soll mit Fakten, Umfragen, Interviews und Fallbeispielen Unterstützung für all jene geschaffen werden, die sich aktiv für den Mittelstand einsetzen. Andererseits soll auch Mahnung und Anleitung für die Unternehmer und Funktionäre des Mittelstandes gegeben werden, damit diese ihre individuellen und bundesweiten Lobbying-Leistungen durchsetzungsfähiger gestalten können. Laut der von uns beauftragten regelmäßigen Gallup-Studie bekennen sich 32% der Österreichern zu einem Mittelstand der Werte Leistung, Eigentum, Wettbewerb, Fairness und Nachhaltigkeit. Außerdem wollen laut der Studie 61% der Bevölkerung sowie 92% der Führungskräfte und Unternehmer, dass für den Mittelstand mehr Lobbying betrieben wird. Eine gute Erklärung dafür, wie KMU und Freiberufler sich mit fairem und dennoch erfolgreichem Lobbying durchsetzen können, gibt dieses Video von einer Podiumsdiskussion im WKO Forum Wien: https://www.youtube.com/watch?v=t9GSImuHPbM&t=611s

ZAHLEN ZUM MITTELSTAND IN ÖSTERREICH

  • 500 KMU's
  • 2 Mio Beschäftigte
  • 400 Mrd. Umsatz
  • 32 % bekennen sich

MITTELSTANDS RAP

KONKRETE FORDERUNGEN VON LOBBY DER MITTE

  • ANSTAND

    Beendung der Steuerungerechtigkeit: Auftreten gegen Steuerflucht, Konzern-Privilegien und Steueroasen Sozialpolitik mit echten Leistungsanreizen und höherem Pensionsantrittsalter

    Read More
  • HAUSVERSTAND

    Bildungsreform für leistungsfähigen Nachwuchs Bürokratie-Abbau verbunden mit Verwaltungsreform und Innovations-Erleichterung

    Read More
  • BESTAND

    Förderung von Eigenkapital-Aufbau: Beendung der Kreditklemme und Bevorzugung nachhaltiger KMU-Angebote Mehr Mittelständler in Volksvertretungen

    Read More

IHRE STIMME

Stimmen sie HIER diesen Forderungen zu!

STIMME ABGEBEN

INITIATOREN