Ernst Guglers Erfolgsgeheimnisse

ernst-guglers-erfolgsgeheimnisse

Ernst Guglers Erfolgsgeheimnisse

Er hat eine der großen “green brands” Österreichs geschaffen indem er den Begriff “Druckerei” mit seinem außergewöhnlichen Kommunikationshaus neu definiert hat. Er zeigt seit bald 30 Jahren, dass Wirtschaften auch anders geht – langfristig erfolgreich und dennoch möglichst konsequent ethisch, ökologisch und achtsam. Er betont, Erfolg durch und nicht trotz Nachhaltigkeit zu haben: Ernst Gugler, Gründer und Geschäftsführer des Kommunikationshauses gugler* in Melk mit seinen 3 Angebotsbereichen brand, digital & print beantwortet im 46. Interview unserer großen Mittelstands-Serie “ERFOLGS-GEHEIMNISSE” unsere immer gleichen 5 Fragen sehr präzise, bedächtig, sympathisch und überzeugend:

Langlebig, weil verlässlich statt sprunghaft und launisch: “gugler* macht Sinn”

1. Was ist das Fundament Ihres Erfolges, mit welcher Idee hat der Aufschwung Ihres Unternehmens begonnen?

Nachhaltigkeit war bei gugler* nie ein Marketingmascherl, sondern immer eine gelebte Haltung. Mein Ziel war ein Kommunikationshaus, das ausschließlich Dinge in die Welt bringt, die Mensch, Natur und Zukunft nützen, die für uns alle Sinn machen und die ethisch und mit Haltung erzeugt werden. Ich wollte der Welt auf keinen Fall Schaden zufügen, sondern mit all meinem Tun einen positiven Beitrag leisten, eine Verbesserung sein. Wohlgemerkt, bei gleichzeitigem wirtschaftlichen Überleben. Denn: Ökonomie und Ökologie bedingen sich bei uns, seit jeher.

2. Was war in der bisherigen Entwicklung die wichtigste strategische Entscheidung (oder die wichtigsten strategischen Entscheidungen)?

Die Entscheidung für die Kreislaufwirtschaft ist unser strategischer Kern – für unser gesamtes Schaffen. 2011 war gugler* die erste Druckerei weltweit, die Cradle to Cradle™-zertifizierte Druckprodukte anbieten konnte. Das ist der höchste ökologische Druckstandard, den es gibt, grüner geht es nicht – in Deutschland und Österreich sind wir in diesem Premiumsegment nach wie vor die Einzigen. Sämtliche Inhaltsstoffe unserer Zulieferer wurden dafür ökotoxikologisch untersucht und für den biologischen Kreislauf optimiert, so dass unsere Druckprodukte garantiert gesund und schadlos für Mensch und Umwelt sind. Sie könnten theoretisch sogar kompostiert werden. Parallel dazu haben wir auch beim Bau unserer Betriebsgebäude auf Kreisläufe geachtet. Eines der beiden prämierten Greenbuildings wurde aus Holz, Glas und gestampftem Lehm errichtet. Das zweite ist Österreichs erstes Cradle to Cradle™-inspiriertes Plusenergie-Gebäude – es ist zu 95 Prozent recycelbar. Das Ganze steht auf einem 17.000 Quadratmeter-Areal mit Biotop, Permakultur und Gemüseacker für das Biorestaurant für unsere Mitarbeiter. Eine eigene Photovoltaikanlage versorgt unseren Bürobetrieb mit Ökostrom. All diese Maßnahmen haben uns dazu bewogen, den Standort in Melk in „gugler*s Sinnreich“ umzubenennen.

3. Hat es einmal eine kritische Situation gegeben, in der alles auf des Messers Schneide stand? Wenn ja, wie sind Sie damit umgegangen?

Es gab in den 30 Jahren unseres Bestehens immer wieder ein Auf und Ab. Auch wenn die Umsatzkurve nach unten zeigte, sind wir authentisch und mutig weiter unseren Weg gegangen. Die Wirtschaft muss dem Leben dienen und nicht umgekehrt, das ist unsere feste Überzeugung. Sie trägt uns durch jede dunkle Nacht. Weil sie von Herzen kommt. Und nicht vom Strategie-Reißbrett. Sie ist langlebig, weil verlässlich statt sprunghaft und launisch.

4. Wie organisieren Sie Wachstum und Erfolg, was müssen Ihr Team, Ihre Mitarbeiter leisten?

Wichtig ist für uns natürlich, dass möglichst alle Mitarbeiter unsere Werte und Ziele mittragen. Sie müssen deshalb nicht zwangsweise in Jute gekleidete, radfahrende Vegetarier sein, aber zumindest in Haltung und Ausrichtung mit gugler* d’accord gehen. Diese kollektive, geschlossene Kraft einer Organisation kann man spüren. Gewinne werden bei uns grundsätzlich im Unternehmen belassen und reinvestiert.

5. Welchen Rat möchtest Du/möchten Sie anderen aufstrebenden Unternehmen geben, damit sie auch Erfolg haben?

Folgen Sie Ihrer ureigenen Vision. Glauben Sie an sich und Ihre Schaffenskraft. Und lassen Sie sich nicht beirren von Markt-, Trend- und sonstigen Prognosen. Hören Sie auf Ihr Herz. Dazu braucht es Ruhe im Inneren. Achtsamkeit. Mit sich und der Welt.


DAS UNTERNEHMEN:

Das Kommunikationshaus gugler* ist seit fast 30 Jahren Pionier im Bereich innovativer und nachhaltiger Kommunikation und Medienproduktion. Das Familienunternehmen beinhaltet zwei Geschäftsfelder an zwei Standorten: die Kommunikations- und Markenagentur gugler* brand & digital in St.Pölten und die Ökodruckerei gugler* pure print in Melk. Derzeit sind dort 100 Mitarbeiter damit beschäftigt, Kommunikation, Werbung und Medien zu entwickeln, die Sinn machen – getreu dem eigenen Motto: gugler* macht Sinn. Aus dem Standort Melk wurde vor kurzem „guglers* Sinnreich“. Siehe auch “gugler* macht Sinn: Nachhaltiges Handeln”

KONTAKT:

gugler GmbH
Auf der Schön 2 – A-3390 Melk/Donau, Österreich
Tel.: +43 (0)2752 500 50 – 0; Email: office(at)gugler.at
Website: https://www.gugler.at/home.html 

ÜBER ERNST GUGLER
Ernst Gugler ist der Gründer und geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens. Sein berufliches Hauptinteresse gilt der Verbindung von Ökonomie und Ökologie und der Verwirklichung nachhaltiger Prinzipien in einem top-modernen, leistungsfähigen Dienstleistungsunternehmen. Faire menschliche Beziehungen zu Kunden, Partnern und Mitarbeitern sind für ihn der Schlüssel zu langfristigem geschäftlichen Erfolg. Seine Freizeit verbringt er nach Möglichkeit in der Natur. Neben Nordic Walking, Laufen, Weit- und Flusswandern begeistert er sich für Windsurfen und Yoga. Das Interesse am Blick “über den Zaun” führt ihn immer wieder gerne auf Reisen. Bei und über allem hat er stets ökologische Aspekte und Aktivitäten im Sinn und ist aktiv in mancher Initiative. Für seinen Erfolg brachte er viel außergewöhnliche Visions- und Gestaltungskraft, aber vor allem Liebe zu allem Leben auf.

Sein “Sinnreich” fasziniert: „guglers* Sinnreich“

Foto: Ernst Gugler©gugler_RitaNewman

Hier geht es zu den anderen Erfolgsgeheimnis-Interviews

Weiterhin laden wir alle erfolgreichen und anständigen mittelständischen Unternehmerinnen und Unternehmer – gleich ob EPU, KMU, Freiberufler oder größerer Familienbetrieb – auf , sich hier ebenso mit ihren Erfolgs-Erkenntnissen einzubringen, indem sie die gleichen 5 Fragen wie hier beantworten. Einsenden bei office@lusak.at