Andreas Gnesdas Erfolgsgeheimnisse

andreas-gnesdas-erfolgsgeheimnisse

Andreas Gnesdas Erfolgsgeheimnisse

Wirklich fesch ist er, gescheit ist er, ein toller Unternehmer und ein engagierter, verantwortungsvoller Denker und Interessenvertreter ist er. Andreas Gnesda, Chef von teamgesda Immobilien & Consulting GmbH verschafft seinen Kunden geeignete “Arbeitswelten”, agiert in 4 europäischen Ländern, hat bereits über 2.150.000 m² Büroflächen geplant/bearbeitet und über 40.000 Kunden-Mitarbeiter beraten, betreut, übersiedelt, usw. Als Präsident des Österreichischen Gewerbevereins (ÖGV) setzt er sich für bald 1000 Mitglieder ein und gestaltet Initiativen, die letztlich alle österreichischen KMU und Familienbetriebe positiv betreffen. Er gibt mir im 85. Interview der großen Lobby der Mitte-Serie “Erfolgs-Geheimnisse” seine Antworten in der für ihn typisch ruhigen, philosophischen aber auch sehr visionären Art und Weise:

“Sich zum gegebenen Zeitpunkt für einen Weg zu ent-scheiden und diesen Weg dann klar und konsequent bis zur nächsten Ent-scheidung zu verfolgen.
 

Was ist das Fundament Ihres Erfolges, mit welcher Idee hat der Aufschwung Ihres Unternehmens begonnen?

Das Fundament meines Unternehmens, meines Erfolges und jeglichen Aufschwungs war und ist die Entwicklung eines klaren Bewusstseins zu den Werten und Motiven, die mich antreiben. „Wenn Du Dein WARUM kennst, kommt es nicht mehr so sehr auf das WIE und das WAS an“ so wandle ich das berühmte Zitat von Friedrich Nietzsche gerne etwas ab. Alles beginnt damit, SELBST der oder die zu SEIN, die Du bist, sich seines Selbstwertes bewusst zu werden. Die Erkenntnis dieses SELBST SEINs nennen wir SELBST-BEWUSST-SEIN. Aus dem Selbstbewusstsein entwickelt sich dann SELBST-VERTRAUEN. Das gilt für jedes Individuum genauso wie für jede Organisation. Auf dem Nährboden von Werten sind wir in der Lage, Sinn – im unternehmerischen nennen wir das Purpose – zu entwickeln. Die daraus resultierenden Visionen erzeugen Anziehungskraft und schaffen einen Spannungsbogen, der von den Werten ausgeht.

Was war in der bisherigen Entwicklung die wichtigste strategische Entscheidung (oder die wichtigsten strategischen Entscheidungen)?

Ganz schwierig zu beantworten, weil das ganze Leben, jeder Tag aus Entscheidungen besteht. Am wichtigsten ist wohl die Erkenntnis über die Bedeutung und Notwendigkeit von Entscheidungen an sich. Ent-scheidung heißt, sich zum gegebenen Zeitpunkt für einen Weg zu ent-scheiden (Wege oder Möglichkeiten von einander zu scheiden) und diesen Weg dann klar und konsequent bis zur nächsten Ent-scheidung zu verfolgen. Hinzu kommt jedenfalls die Bereitschaft und Offenheit, sich auf Neues einzulassen. Viktor Frankl sagt: „Frag´ nicht das Leben nach dem Sinn, das Leben fragt Dich täglich“. Diese täglichen Erfahrungen, Begegnungen und Herausforderungen annehmen, sie bringen einen weiter, im ersten Moment ist das oft nicht erkennbar.

Hat es einmal eine kritische Situation gegeben, in der alles auf des Messers Schneide stand? Wenn ja, wie sind Sie damit umgegangen?

Mehr oder weniger kritische Situationen gibt es laufend. Der beste Berater ist Dein inneres Ich, frage Deinen Bauch. Hast Du schon einmal eine falsche Bauchentscheidung getroffen? Ich habe noch keinen Menschen getroffen, der dies ganz ehrlich mit einem Ja beantworten konnte. Neben aller Analyse und Betrachtung aus verschiedenen Blickwinkeln ist das Gefühl für eine kritische Situation ein sehr guter Ratgeber.

Wie organisieren Sie Wachstum und Erfolg, was müssen Ihr Team, Ihre Mitarbeiter leisten?

Wir wachsen natürlich. Anzahl der Mitarbeiter, Umsatzsteigerungen und Marktanteile sind aber nicht unsere primären Ziele. Wir identifizieren unser Dasein mit dem, was wir BEWIRKEN. Meine Firma ist vielmehr ein Organismus als eine „starre Organisation“, ein Organismus der sich selbststeuernd und selbstregulierend permanent weiterentwickelt. Es ist mir sehr wichtig, mit meinen Mitarbeitern ein sehr enges und vertrautes Verhältnis zu haben. Sie sollen wissen, was mir wichtig ist und ich möchte wissen, was ihnen wichtig ist. Darauf können wir aufsetzen und einen gemeinsamen Weg gehen.

Welchen Rat möchten Sie anderen aufstrebenden Unternehmen geben, damit sie auch Erfolg haben?

Lasst Euch nicht verführen von Zahlen, Marktanteilen und Wachstumsraten. Erfolg ist die Folge von etwas. Umsatz und Gewinn sind eine schöne (ja sogar natürliche) Folge, wenn Einstellung und Fokus stimmen, aber niemals der Zweck eines Unternehmens. Seid Euch Eurer Idee bewusst! Lasst Druck, Kampf, Orientierung am Wettbewerb einfach mal weg. Hört auf Euch selbst, habt Vertrauen zu Euch selbst und geht Eurer Idee leidenschaftlich und konsequent nach.

 

KONTAKT:
Andreas Gnesda
teamgnesda
Gnesda Real Estate & Consulting GmbH  I Lehargasse 11  I   A-1060 Wien
Wien I München I Warschau I Istanbul
M +43 664 96 46 976  I  gnesda@teamgnesda.com
Büroleitung: Klaudia Kroboth, kroboth@teamgnesda.com M +43 664 96 71 872
T  +43 1 486 70 70  I  F -70  I
Web: www.teamgnesda.com

 

DAS UNTERNEHMEN
teamgnesda

teamgnesda gestaltet Arbeitswelten, die Mensch und Organisation stark machen. Es geht um räumliche, ästhetisch-funktionale Gestaltung und um kulturelle Gestaltung. Arbeitswelten, die Organisation und Prozesse begünstigen und damit leistungsorientiert sind genauso wie um Arbeitswelten, die beziehungsorientiert und identitätsstiftend sind und damit zum sozialen Gefüge einen Beitrag leisten. Beispielhafte teamgnesda Erfolgsprojekte sind der Bank Austria Campus, der Erste Campus, die Österr. Post, OMV, Verbund, ÖBB und die Wirtschaftsuniversität Wien

 

Hier geht es zu den anderen Erfolgsgeheimnis-Interviews

Weiterhin laden wir alle erfolgreichen und anständigen mittelständischen Unternehmerinnen und Unternehmer – gleich ob EPU, KMU, Freiberufler oder größerer Familienbetrieb – auf , sich hier ebenso mit ihren Erfolgs-Erkenntnissen einzubringen, indem sie die gleichen 5 Fragen wie hier beantworten. Einsenden bei office@lusak.at