Michael Pambalk-Riegers Ansage

michael-pambalk-riegers-ansage

Michael Pambalk-Riegers Ansage

Wer erfahren will, wie einfach es ist seine Cloud-Applikationen hochverfügbar, flexibel, sicher und kostengünstig zu betreiben wendet sich an den Cloud-Hoster TIMEWARP. TIMEWARP-Unternehmer und -Geschäftsführer Michael Pambalk-Rieger beantwortet uns im 48. Interview unserer Serie “3 FRAGEN & 3 ANTWORTEN” die Fragen zum Thema Mittelstands-Bedeutung, Forderungen an Politik und was er anderen weitergeben möchte äußerst präzise und mit dem Blick in die Zukunft, so wie es einem erfolgreichen Digital-Menschen auch zusteht:

“Ohne immer wiederkehrender Anpassung ist kein langfristiges Business möglich.!” 

1. Warum ist der unternehmerische Mittelstand so wichtig?

Der Mittelstand ist der Innovationsmotor.
Die Wirtschaft wird durch den Mittelstand diversifiziert und damit stabiler.

2. Was wünscht sich der Mittelstand von der Politik am meisten?

Mehr Anreize für Reinvestitionen. Z.B. KOEST auf 0% und KEST auf 50%
Keine Pflichtmitgliedschaften und eine verschlankte Sozialpartnerschaft
Mehr Möglichkeiten für Bonifikationen der Mitarbeiter
Leichterer Zugang zu Kapital in der Gründungsphase

3. Welche wichtige Erfahrung oder Erkenntnis möchte ich mit anderen Mittelstandsbetrieben teilen?

Ein sehr detaillierter Überblick der Finanzen ist ein MUSS zu jeder Zeit
Der Markt ist dynamisch. Ohne immer wiederkehrender Anpassung ist kein langfristiges Business möglich.

KONTAKT:
Michael Pambalk-Rieger
Geschäftsführer

TIMEWARP IT Consulting GmbH
Diefenbachgasse 5 Top 7, 1150 Wien
https://timewarp.at/