Das Mobiltätszeitalter beginnt erst so richtig

das-mobiltaetszeitalter-beginnt-erst-so-richtig

Das Mobiltätszeitalter beginnt erst so richtig

Wir bringen diesen Text von Wolfgang Löser, dem Gründer es ersten energieautarken Bauernhofs Österreichs, dem engagierten Vorkämpfer für regionale Erneuerbare Energie, Nachhaltigkeit und E-Mobilität, der profiliertesten Stimme für Anstand und Fairness in der Umweltpolitik und dem Autor des zündenden Buches “Der Energierebell”. Und er sagt es uns auch heute wieder so richtig hinein. Danke Wolfgang! (Foto W. Löser):

Das Mobiltätszeitalter beginnt erst so richtig

Das 19. Jahrhundert war das Dampfzeitalter.
Das 20. Jahrhundert das von Benzin und Diesel.
Und das 21. Jahrhundert wird als das Jahrhundert des Elektroautos eingehen.

Nichts zeigt das deutlicher als die Turbulenzen in die traditionelle Autohersteller 2019 geraten sind. Lange hat es sich angekündigt, aber dieses Jahr mit Entlassungen (siehe dazu weiter unten einige Nachrichtenlinks im mitgesendeten Newsletter von Dr. Mario Herger).

Tesla beispielsweise ist mit 78 Milliarden Dollar an der Börse mehr wert als BMW, Daimler, GM oder Ford. Waymo (=Autonomes Fahren)  wird mit 250 Milliarden Dollar bewertet – ohne noch einen signifkanten Umsatz zu machen. https://waymo.com/tech/. China schafft es neue, zukunftsweisende Automobilfabriken in weniger als einem Jahr hinzustellen

Baden-Württemberg in der Wirtschaftskrise:  Die Zündkerze als Grablicht. Jahrelang war Baden-Württemberg das Musterländle der deutschen Wirtschaft. Nun reißt die Krise der Autoindustrie die Region mit nach unten. Können sich die Betriebe berappeln, ehe es zu spät ist? Dazu lesen: https://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/baden-wuerttemberg-in-der-wirtschaftskrise-die-zuendkerze-als-grablicht-a-1294294.html. 10 Jahre Dieselskandal werden nun zum Verhängnis,….

 Das selbe erleben wir gerade in der Landwirtschaft. Wie der Dieselskandal für die gesamte (fossile Brennstoff-)Autobranche zum Ruin führt, stehen wir jetzt in der Landwirtschaft vor einem gewaltigen Umbruch. Je länger wir das fossilen System verteidigen, umso heftiger sind dessen Folgen, wie man in der Autoindustrie deutlich zur Kenntnis nehmen muss. Investitionen gehen nur noch in nicht-fossilen Systemen. Wir brauchen eine rasche  Ökologisierung der Landwirtschaft und Gesamt-Wirtschaft,  raus aus allen fossilen Rohstoffen – das ist unausweichlich – alleine aus wirtschaftlichen Gründen.

Automarkt in Deutschland – “2020 könnte zum Desaster werden”

Ein gutes neues Jahr? Für die meisten Autohersteller in Europa dürfte dieser Wunsch nach Sarkasmus klingen, 2020 könnte ein Horrorjahr für die Branche werden. Der Grund: Erstmals werden CO2-Strafsteuern fällig. Dazu lesen: https://www.spiegel.de/auto/aktuell/autojahr-2020-das-schicksalsjahr-fuer-die-auto-industrie-a-1301640.html#ref=recom-outbrain

Landwirt Wolfgang Löser
A-2004 Streitdorf
Tel.: 02269/2317
Mobil: 0680 111 33 63
Mail: w.loeser@aon.at
Web: www.energiebauernhof.com


Hier verweisen wir noch auf einige seiner bzw. der von ihm präferierten kommenden Veranstaltungen:

Do., -So., 16.01.2020 – 19.01.2020  Vienna Autoshow 2020
https://www.messen.de/de/3575/wien/vienna-autoshow/info

Mi., 8.1.2020, 18:30 – 20:00 ,  Treffen der Selbstbaugruppe  für PV und Stromspeicher
ORT: Biomasseheizwerk Boindlfeld, 2120 Wolkersdorf

 Do., 16. Jänner 2020, 19 Uhr:  Wasser marsch! Das Projekt in  Burkina Faso
Vortrag und Diskussion von und mit DI (FH) Salia Konaté.
Wo:  Harry’s Wirtshaus, Hauptstraße 60 2102 Klein-Engersdorf Niederösterreich Österreich, Telefon 02262 / 72199
Organisation:   “VEREIN FÜR ENERGIE-AUTARKIE”  www.autarkie-verein.at  , Dr. Herbert Starmühler, Obmann

Fr.17. Jänner 2020 , 18.30 Uhr: Energie und Klimaschutz, Referenten Wolfgang Löser und Gerhard Kaindl –Solarpioniere der ersten Stunde; Ort: Gemeindezentrum Neulengbach
Organisation: Gerhard Lingler

ABSI 2020 – Treffen 7.–8. Februar 2020: 27. Kongress Bayerischer und Österreichischer Solarinitiativen: Energiewende Mehr-Wert für die Region – Tagungsort: Stadthalle Roding Chamer Steig 1, D-93426 Roding  ; Programm: https://www.solarinitiativen.de/wp-content/uploads/Programmflyer_Roding.pdf – Anmeldung erforderlich