Michaela Schmitz’ Erfolgsgeheimnisse

michaela-schmitz-erfolgsgeheimnisse

Michaela Schmitz’ Erfolgsgeheimnisse

Sie ist der sympathische, quirlige und unaufhaltsame Turbo des solidarischen Unternehmertums von Neulengbach und der Neulengbach umgebenden Regionen. Sie ist – auch jetzt in der Corona-Krise – die erste Ansprechperson der Gemeinden, Banken und Vereine wenn es dort um nachhaltige, kulturelle und nah-versorgende Projekte geht. Michaela Schmitz bringt als Vorstandsmitglied der Aktiven Wirtschaft Neulengbach, mit Ideen.Netzwerk backoffice&more., dem Gemeinschaftslokal art&wiese, dem Startraum Neulengbach und mit Dienstleistungen in der automatischen Datenverarbeitung Schwung in Wirtschaft und Gemeinden. Sie beantwortet uns im Rahmen des 113. Interviews der großen Lobby der Mitte Serie ERFOLGS-GEHEIMNISSE unsere immer gleichen 5 Fragen mit eindringlich klaren Worten. Danke, liebe Michaela!

“Aufstehen, den Gegenwind als Aufwind nutzen und weiter machen.

1. Was ist das Fundament Ihres Erfolges, mit welcher Idee hat der Aufschwung Ihres Unternehmens begonnen?

Mein Erfolg beruht auf meiner inneren Einstellung, dass man Erfolg loslassen muss. Bleib’ dem treu, was Dich am Morgen aufstehen lässt. Mach’ das, was Du kannst, wo Deine Talente am besten eingesetzt werden. Gib’ nie auf, geh’ Deinen Weg, sei wachsam und aufmerksam Deinen Mitmenschen gegenüber. Sei absolut bereit, zu scheitern – ohne Scheitern kein Erfolg. Gestehe Dir Deine Fehler ein – sei absolut aufrichtig und ehrlich. Und sei vor allem authentisch. Tu’ nichts, weil Du Erfolg für Dich haben willst. Tu’ das, wofür Du brennst und Du wirst Erfolg haben.

2. Was war in der bisherigen Entwicklung die wichtigste strategische Entwicklung (oder die wichtigsten Entscheidungen)?

Meine wichtigste Entscheidung war, meinen Erfolg nicht mit Geld zu messen. Erfolg stellt sich ein, wenn Du mit Dir selbst zufrieden bist. Das Geld kommt von selbst, wenn Du Deine Ziele und Werte nicht aus den Augen verlierst. Bleib’ Dir treu.

3. Hat es einmal eine kritische Situation gegeben, in der alles auf des Messers Schneide stand? Wenn ja, wie sind Sie damit umgegangen?

Ja, die gab es oft. Aufstehen, den Gegenwind als Aufwind nutzen und weiter machen. Die essentielle Frage ist: liebst Du das, was Du tust?

4. Wie organisieren Sie Wachstum und Erfolg, was müssen Ihr Team, Ihre Mitarbeiter, leisten?
Ich organisiere mich, bin offen für Veränderung und Neuem, scheue keine Herausforderungen. Ich arbeite in Teams auf Augenhöhe, jede/r ist genau richtig an seinem/ihrem Platz, ist gleich berechtigt und bringt genau das Potential, welches zur Lösung, zum Projekt … beiträgt

5. Welchen Rat möchten Sie jungen, aufstrebenden Unternehmen geben, damit Sie auch Erfolg haben?

Erfolg ist nicht alles, Erfolg ist vielschichtig und nicht immer mit Geld zu messen. Erfolg hast Du dann, wenn Du morgens in den Spiegel schaust, Dich erkennst und glücklich bist. Vergiss’ nie, woher Du kommst, wo Du gerade bist und was Dein Ziel ist. Feiere Deinen Erfolg, aber ganz genau so Dein Scheitern. Jedes Scheitern bringt Dich Deinem Ziel näher.

UND – Wo Deine Talente und die Bedürfnisse der Welt sich kreuzen, liegt Deine Berufung (Aristoteles)

KONTAKT
———————-
Michaela Schmitz
Ideen.Netzwerk backoffice&more., Gemeinschaftslokal art&wiese, Startraum Neulengbach
Dienstleistungen in der automatischen Datenverarbeitung
Vorstandsmitglied der Aktiven Wirtschaft Neulengbach
info@backofficeandmore.at
+43 660 125 812 0
https://www.backofficeandmore.at/
https://raumwagen.info/
https://www.aktivewirtschaft.at/

——————————————————————————————————————–

Hier geht es zu den anderen Erfolgsgeheimnis-Interviews

Weiterhin laden wir alle erfolgreichen und anständigen mittelständischen Unternehmerinnen und Unternehmer – gleich ob EPU, KMU, Freiberufler oder größerer Familienbetrieb – auf , sich hier ebenso mit ihren Erfolgs-Erkenntnissen einzubringen, indem sie die gleichen 5 Fragen wie hier beantworten. Einsenden bei office@lusak.at