Riess: Mittelstand schafft das!

riess-mittelstand-schafft-das

Riess: Mittelstand schafft das!

Ein weiteres Glanz-Interview unserer neuen Serie CORONA: SO BEWÄLTIGT DER MITTELSTAND DIE KRISE”. Friedrich Riess ist der kreative und nachhaltig orientierte Produktionsleiter sowie engagierte PR-Verantwortliche des wunderbaren, ehrwürdigen, 500 Jahre alten und heute wieder hochmodernen Geschirr-Produktions- und Vertriebsunternehmens RIESS-KELOmat aus Ybbsitz, dessen Gesellschafter und Geschäftsführungs-Mitglied er auch ist. Er gab uns als allererster der am Telefon Interviewten auf unsere 4 Interview-Fragen seine sehr ehrlichen und hilfreichen Antworten. Danke Friedrich!

“Dass diese Krise zu einem echten Umdenken und zu einer Änderung des Wirtschaftssystems führt.”

  1. Wie geht es Ihnen jetzt? Welche Probleme sind durch Corona bei Ihnen im Unternehmen entstanden?Nicht so gut, aber wir kämpfen! Der Großteil unserer Handels-Kunden hat schließen müssen. Es bleibt uns nur der Online-Handel. Die Umsätze sind im Keller. Unsere größte Sorgen: Wie können wir 125 großartige Fachkräfte halten? Wie können wir unsere Liquidität halten? Wie sollen wir in der Produktion arbeiten? Wie lange dauert das jetzt?

2. Was ist jetzt Ihre spezifische unternehmerische Strategie mit der Corona-Krise umzugehen um nachher möglichst gestärkt daraus hervor zu gehen?

Seit 16.4. haben wir Kurzarbeit. In der Produktion arbeiten wir verlangsamt mit zwei halben Teams (damit bei einer Infektion ein 2. Team arbeitsfähig bleibt) und versuchen dort zu produzieren, wo unsere Lager sehr nieder sind. Wir wollen für nachher wieder voll lieferfähig sein. Jetzt gibt es eine Mindestbesetzung in Büro und Expedit. Außerdem versuchen wir unsere via Online-Shop verkaufenden Handekskunden zu unterstützen und zu motivieren. Wir versuchen alles um auch regional als Online-Lieferant (via lokale/regionale Kleinhändler) wahrgenommen zu werden, in Facebook, Aussendungen, PR, Kooperationen, usw. Wir haben eine Kunden-Info ausgesendet. Wir beobachten die neuen, kreativen Web-Initiativen pro Nahversorgung und kooperieren, wo es geht.

3. Wie ist Ihre Vision? Wie kann sich der österr. Mittelstand (EPU, KMU, Fam.betriebe, Freiberufler mit ihren Mitarbeitern und Partnern) generell wieder aufrichten und auch über sich hinauswachsen?

Dass diese Krise zu einem echten Umdenken und zu einer Änderung des Wirtschaftssystems führt. Bei uns und bei den großen Führungskräften und Politikern. Wir brauchen viel mehr Produktion der wichtigen Dinge im Land. Wir brauchen mehr Nahversorgung, Nachhaltigkeit, Regionalisierung, mehr Zusammenhalt. Mit der offenkundigen Schwarzarbeit von ausländischen Arbeitern in europäischen Fabriken – wie in der Lombardei und Toskana – sollte endlich Schluss sein! Und liebe Mittelstands-Freunde: Wir müssen noch besser zusammenarbeiten und wechselseitig stärken: Die Augen offen halten. Habt Ihr z.B. schon alle die tollen Erfolgs-Interviews angesehen? Da sind ganz sicher einige echte Koop-Kandidaten dabei! (siehe https://www.lobbydermitte.at/kategorie/erfolgs-geheimnisse/ – Anmerkung der Redaktion)

4. Was ist das Wichtigste, das die Regierung und die öffentliche Hand dazu beitragen sollten?

So gut weiter machen wie bisher. ABER BITTE dafür sorgen, dass die immensen notwendigen Kosten nachher nicht nur vom Mittelstand – direkt oder indirekt – gezahlt werden müssen!

5. Ihre Note für das Krisen-Management der Regierung?

Sehr gut, besonders bezüglich Einigkeit, Klarheit, Kommunikation, Einfühlungsvermögen.

Friedrich Riess

Hier geht es zu den anderen MITTELSTAND SCHAFFT DAS-Interviews

KONTAKT:
Ing. Friedrich Riess
RIESS KELOmat GmbH ; Maisberg 47 ; 3341 Ybbsitz
phone: +43 7443 86315 20 ; anfragen@riess.at
web: www.riesskelomat.com
web: www.riess.at
web: www.kelomat.com

FIRMEN-HINTERGRUND:
Die RIESS KELOmat GmbH ist österreichischer Marktführer bei Email-Kochgeschirr und einziger heimischer Kochgeschirr-Hersteller. Riess Emailgeschirr ist top aktuell, steht für gesünderes Kochen und erfüllt alle zeitgemäßen Ansprüche wie Energiesparen und ökologische, nachhaltige Lebensweise.

Die Traditionsmarke Kelomat mit Schnellkochtöpfen, Edelstahlgeschirr, Spezialpfannen und Edelstahl-Küchenhelfern ist im gesamten deutschsprachigen Raum bekannt und im Kochgeschirr-Handel höchst erfolgreich vertreten. Edelstahlgeschirr in Profi-Qualität, Edelstahlpfannen für die alltäglichen aber auch besonderen Anforderungen stehen zur Auswahl.

Neben Kochgeschirr werden hochwertige, langlebige Emailschilder und Emailstraßenschilder an. Wien, Graz, Klagenfurt, Frankfurt/Flughafen und Triest setzen auf Riess Emailschilder. Für Werbung, Firmenbeschilderung und Informationssysteme jeder Art erfüllen Emailschilder alle Ansprüche auf Qualität und individuelle Präsentation.

Darüber hinaus ist das Unternehmen spezialisiert auf Emaillierungen für die vielfältigsten Produkte. Extreme Hitzestabilität, Feuerfestigkeit, UV-Festigkeit, Abriebfestigkeit, glatte und antibakterielle Oberflächen sind die hervorragenden Eigenschaften unserer Spezial-Emaillierungen. Auch für Emaillierungen von Einzelprodukten, Kleinserien für Industrieunternehmen und Werken von Künstlern ist das RIESS KELOMAT-Team ein kompetenter Partner.

HIER NOCH Die wichtigsten Küchenkultur-Partner von RIESS KELOmat:

esskultur / Katharina Seiser: 
www.esskultur.at
Feldküche
feldkueche.squarespace.com
Foodcamp:
www.foodcamp.coolinarysociety.com
Garwerkstatt: 
www.garwerkstatt.tumblr.com
Geheime Schnatterei / Bianca Gusenbauer: 
www.gibbiancafutter.com
Initiative „wir-leben-nachhaltig“:
Wir leben nachhaltig in Niederösterreich
KitchenNews: 
Das erste Magazin zu Küche, Lifestyle und Genuss
Köchlerei: 
Köchlerei – Bistro / Kochschule Salzburg
Piatys:
Buchteln im RIESS Emailpfandl
Sarah Wiener:
www.sarahwiener.de
Verlag Brandstätter:
www.cbv.at
FAIE-Fachmarkt:
www.faie.at
feinkoch bringt Menschen zum Kochen:
www.feinkochstudio.com

Hier geht es zu den anderen Erfolgsgeheimnis-Interviews

Weiterhin laden wir alle erfolgreichen und anständigen mittelständischen Unternehmerinnen und Unternehmer – gleich ob EPU, KMU, Freiberufler oder größerer Familienbetrieb – auf , sich hier ebenso mit ihren Erfolgs-Erkenntnissen einzubringen, indem sie die gleichen 5 Fragen wie hier beantworten. Einsenden bei office@lusak.at