Marent: Mittelstand schafft das!

marent-mittelstand-schafft-das

Marent: Mittelstand schafft das!

Als Kind hat sie von ihrer Mutter Kräuter-Märchen vorgelesen bekommen. War immer sehr Natur-verbunden, hat massenhaft Literatur über die Geschichte und Wirkung von Heilkräutern “verschlungen”. Heute steht Chantal Marent, die jugendlich-frische, von Ihrer Sendung als Kräuter-Drogistin beseelte Eigentümerin der MAMMA TERRA-Drogerie in Schruns/Vorarlberg obwohl sie offen halten darf vor neuen ungewohnten Herausforderungen. Hier beantwortet sie in unserer Interview-Serie „CORONA: SO BEWÄLTIGT DER MITTELSTAND DIE KRISE” unsere Fragen mit Natur- und Region-Verbundenheit sowie mit ruhiger Zuversicht. Danke, liebe Chantal!

“Wir bauen auf regionale Werte und das wird in der Zukunft noch gefragter sein.. ”
“Zusammenrücken, abwarten, sich gegenseitig fördern und unterstützen, miteinander und nicht gegeneinander.”

  1. Wie geht es Ihnen jetzt? Welche Probleme sind durch Corona bei Ihnen im Unternehmen entstanden?

Es ist seit drei Wochen sehr ruhig bei uns im Geschäft, natürlich ist unser Umsatz stark gesunken aber immerhin dürfen wir das Geschäft geöffnet lassen. Wir versuchen dem Ganzen was Positives abzugewinnen, man hat Zeit um Altes auf zu arbeiten und Neues zu entwickeln.

2. Was ist jetzt Ihre spezifische unternehmerische Strategie mit der Corona-Krise umzugehen um nachher möglichst gestärkt daraus hervorzugehen?

Wir gehen damit um wie mit einer sehr, sehr ruhigen Nebensaison. Sprich, wir stärken uns als Mensch, entschleunigen uns selbst, und bereiten unser Geschäft und Sortiment auf die hoffentlich besseren Zeiten vor.

3. Wie kann sich der österr. Mittelstand (EPU, KMU, Fam.Betriebe, Freiberufler mit ihren Mitarbeitern und Partnern) generell wieder aufrichten und auch über sich hinauswachsen?

Ein optimistisches und solidarisches Denken ist jetzt sehr wichtig. Wir bauen auf regionale Werte und das wird in der Zukunft noch gefragter sein. Das Wichtigste ist, positiv eingestellt zu bleiben. Die lokalen Wirtschaftsbetriebe mit all ihren MitarbeiterInnen halten die heimische Versorgung aufrecht. Zusammenrücken, abwarten, sich gegenseitig fördern und unterstützen, miteinander und nicht gegeneinander.

4. Was ist das Wichtigste, das die Regierung und die öffentliche Hand dazu beitragen sollten?

Die WKO informiert meiner Meinung nach sehr gut über die aktuellen Umstände und Möglichkeiten der Soforthilfe. Ich hoffe, dass die Unterstützungen zielgerichtet und ausreichend weiter laufen werden.

Chantal Marent

Hier geht es zu den anderen MITTELSTAND SCHAFFT DAS-Interviews

So kann man bei dieser Lobby der Mitte-Interview-Serie selbst MITMACHEN

KONTAKT:
DROGERIE MAMMA TERRA/ Ch. & N.Marent OG
Bahnhofstraße 22, 6780 Schruns
Tel.: +43 (05556) 73129
E-Mail: office@mamma-terra.at
Website: https://www.mamma-terra.at/

DAS UNTERNEHMEN:

MAMMA TERRA ist Drogerie und Fachgeschäft für Schönheit und Gesundheit. Das Sortiment umfasst hochwertige Naturprodukte, zum Teil Bio-zertifiziert und regional. Es erwartet Sie eine fachkompetente Beratung von einer ausgebildeten Drogistin. Schwerpunkt ist besonders hochwertige Qualität bester Marken und ein großes Eigenprodukte-Angebot.

Das Sortiment umfasst:
Eigene Produkte, Körperpflegeprodukte, Naturkosmetik und dekorative Naturkosmetik, Körperpflegeinstrumente, Ätherische Öle und Zubehör, Räucherwerk, Babypflege und Babynahrung, Schafmilchseifen, Sonnenschutzpflege, Nahrungsergänzungsmittel, Säfte, Gewürze, Nahrungsmittel und Bio Öle, Regionale Produkte, Geschenkartikel und Souvenirs, Tee-Porzellan, Hüttenpatschen und Badeschlappen uvm.

Die Eigenprodukte:
Hausgemachte Tees, Ringelblumensalbe, Sanikelsalbe, Lippenpflege, Johannisblütenöl, Ringelblumenöl, Schwedenbitter und Schwedenkräuter, Latschenkiefer-Franzbranntwein, Hustensaft, Mistel-Weißdorn Tropfen, Propolis-Echinacea Tropfen, Brustöl, Hautpflegeöl mit Immortelle, Mama-Massageöl verschiedene Tinkturen wie Salbei, Baldrian, Kamille, Arnika und Schöllkraut. Sowie verschiedene Saunadüfte.

Regionale Produkte aus dem Montafon:
BIO Honig, Filzprodukte vom Montafoner Steinschaf, Montafoner Edelbrände

Besondere Partner sind:
Biokosma, Bitto, ECO Cosmetics, Fandler, Fashy, feeling, Fellhof, Florex, Gewusst wie, Hildegard von Bingen, Holle, Living Nature, LOME, Metzler, Remos und Rubis, SonnenMoor, Sonnentor, Zillertaler Einreibe

ZUR PERSON:
Chantal Marent:
Befähigungsprüfung in Salzburg, Februar 2016. Renovierung des Mietlokals, Sommer 2016 Eröffnung, 01.Oktober 2016. Kooptierung in den Ausschuss mit beratender Stimme, September 2017. Unternehmerinnen Award18 Wien: Nominierte im Bereich Start up, Jänner 2018. Online Shop eingerichtet, Februar 2018

Ausbildung 2011 – 2014 Berufsschule LBS Dornbirn: Seit 2016 Drogerie Mamma Terra Inhaberin. Vorher tätig in dm Drogeriemarkt (Filialleitung), in Cless´inscher Stadtapotheke, in Nova Drogerie (Drogerie Lehrling , dann Filialleitung)