Steiner: Die Zeit ist gekommen!

steiner-die-zeit-ist-gekommen

Dr. DI Martin Steiner (siehe MIT-STEINER) ist als dynamisch-innovatives Ing.-Büro mit den Schwerpunkten Erneuerbare Energie sowie nachhaltiges Heizen & Kühlen tätig, seit Jahrzehnten erfolgreicher Yogalehrer und einer der Väter des Österreichischen Energieautarkie-Coachings.

Anmerkung Wolfgang Lusak: Hier sagt er uns seine Meinung zu den Ergebnissen des auch von ihm mitgestalteten und beauftragten aktuellen Lobby der Mitte-Mittelstandsbarometers Ziemlich empört, scharf und kantig in der Wortwahl. In der Mitte von Gesellschaft und Demokratie und insbesondere im Blog der Lobby der Mitte muss auch Platz für unbequeme Fragen und Erkenntnisse sein. Damit wir letztlich oben und unten, links und rechts, drinnen und draußen wieder zusammenbringen können.

“Die Zeit für ein neues politisches System, das den Vielen endlich wieder dient, ist gekommen!”

Die Ergebnisse der LDM Umfragen 2008 – 2021 werfen für mich zwei Fragen auf:

  • Wieso besteht der Wunsch der Vielen (der Bevölkerung) nach einer politischen Neuausrichtung und das gegengleiche Handeln der Wenigen (der Politik)?
  • Wieso besteht der Wunsch der Vielen nach Zugehörigkeit zum Mittelstand, obwohl dieser immer weniger beachtet und von den Wenigen immer mehr beschädigt wird?


Prof. von Hayek sprach u.a. 1974 bei seiner Nobelpreiserede
über „die Anmaßung von Wissen“. Laut von Hayek ist das Wissen verteilt – ein Einzelner kann nie alle komplexen Mechanismen berücksichtigen und erfassen, welche für weise und „richtige“ (optimale) Entscheidungen erforderlich sind. Hayek sinngemäß weiter: “Ein freier Markt (ebenso eine freie Demokratie) trägt das Wissen für weise Entscheidungen in sich. Eine geeignete Aggregation des Wissens der Vielen führt zu weisen Entscheidungen zum Wohle aller.”

Ich frage mich:

  • Kann es sein, dass eine völlig abgehobene Politikerkaste eine gehorsame und angefütterte „Expertenkaste“ und „Mainstream-Medienkaste“ geschaffen hat?
  • Kann es sein, dass dieses gegenwärtige System „scharmdumm“ ist und nur mehr schwarmdumme Entscheidungen produzieren kann? (geben Sie “Schwarmdummheit” in Google ein)
  • Kann es sein, dass dieses Bezahlsystem für unsere politischen Minderleister eine sich ständig selbst verstärkende Wagenburg aus Arroganz und Inkompetenz erzeugt?

Ich meine:

ES KANN SEIN, dass jetzt die Zeit ist für schwarmintelligentes Handeln der Vielen gekommen ist!

ES KANN SEIN, dass jetzt die Zeit für offene und freie Kommunikationsräume – bei denen jede Stimme gleich viel wert ist – gekommen ist!

ES KANN SEIN, dass jetzt die Zeit, für ein politisches System, dass den Vielen endlich wieder dient, gekommen ist!

Dr. Martin J.F. Steiner

Hier geht es zu den anderen schon vorliegenden Kommentaren zum LdM-Mittelstandsbarometer 20/21  und hier zu den MITTELSTAND SCHAFFT DAS-Interviews

So kann man bei dieser Lobby der Mitte-Interview-Serie selbst MITMACHEN

KONTAKT:
  1. Ingenieurbüro
    Dipl.- Ing. Dr. Martin J.F. Steiner
    Wüsterstrasse 3
    A-3370 Ybbs an der Donau
    Tel.: 0676 545 8902
    email: mjfs@mit-steiner.at
  2. web: http://www.mit-steiner.at

ZUR PERSON:
Dr. DI Martin Steiner (siehe MIT-STEINER) ist als dynamisch-innovatives Ing.-Büro mit den Schwerpunkten Erneuerbare Energie sowie Heizen-Kühlen-Raumklimatisierung tätig, seit Jahrzehnten erfolgreicher Yogalehrer und einer der Väter des Österreichischen Energieautarkie-Coachings, das er ab ca. 2008 im Auftrag des WKO-Fachverbands der Ing-Büros diesbezügliche Lehrgänge und akademische Studien entwickelt und geleitet hat.