“Die neuen ENERGIE-GEMEINSCHAFTEN” Seminar 4.10.21

die-neuen-energie-gemeinschaften-seminar-4-10-21

“Die neuen ENERGIE-GEMEINSCHAFTEN” Seminar 4.10.21

die mit dem neuen Energiegesetz ermöglichten “ENERGIE-GEMEINSCHAFTEN” werden in der Klimawende in Österreich eine ganz bedeutende Rolle spielen – sehr wichtig für alle Mittelstands-Betriebe, für Industrie, Experten, Beamte, Vereins-Manager etc., die mit Nachhaltigkeit, Erneuerbarer Energie-Technologie, Bau/Immobilien, Investment und Vereinen/Verbänden/Institutionen zu tun haben

Einladung zum Seminar

DIE NEUEN ENERGIE-GEMEINSCHAFTEN – GRÜNDEN UND ZUM ERFOLG FÜHREN am 4.10.21

Wie Private, Kommunen, Unternehmen & Verbände die vielfältigen Chancen, Vorteile und Förderungen des neuen Erneuerbaren-Ausbau-Gesetzes (EAG) für sich, ihre Mitglieder und Partner nützen können, um mit eigener Strom- und Energieerzeugung Kosten zu sparen, regionale Wertschöpfung zu generieren und eine Klima/Umwelt-freundliche Energie-Wende umsetzen zu können.

am 4. Oktober 2021 von 9:00 – 17:00 in der ARS Akademie Schallautzerstraße 4, 1010 Wien mit Ing. Andreas Schneemann, MSc., DI Michael Niederkofler & Mag. Wolfgang Lusak (Präsenz- und Online-Seminar)

ZUR ANMELDUNG

IHR NUTZEN: Mit der Teilnahme an diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie

  • Das neue EAG zum Nutzen Ihrer Gemeinschaft oder Organisation verwenden und dabei auch Energiekosten sparen können
  • Die Klimawende durch die Anwendung digitaler Erneuerbarer Energiesysteme sowie die Dezentralisierung von Versorgung und Verbrauch schaffen
  • Ob Sie besser eine Erneuerbare Energie-Gemeinschaft oder eine
    BürgerInnenen-Energie-Gemeinschaft gründen (beide laut EAG möglich)
  • Breite Beteiligung von Bevölkerung oder Partnern im Prozess der innovativen Nachhaltigkeit realisieren und eine zukunftsweisenden Community führen

Außerdem erfahren Sie, wie die Lösungen für die großen Herausforderungen der Energie-Wirtschaft aussehen:

  • Volatilität der Energieträger – also Anpassung von Verfügbarkeit & Verbrauch
  • Ganzheitlichkeit über Sektoren, Branchen und Länder hinweg
  • Benutzerfreundlichkeit und Wirtschaftlichkeit für Konsumenten, Erzeuger und Dienstleister
  • Zuverlässigkeit in Versorgung und Betrieb


DER SEMINAR-AUFBAU
Wie ich „meine“ Energie-Gemeinschaft aufbaue:  Vermittlung von Know How, Praxis-Beispielen und Steuerung

  1. Startrunde mit Vorstellung, Zielen und Erwartungen
  2. Das neue EAG und die Definition von Energiegemeinschaften
  3. Organisatorische, rechtliche und technische Voraussetzungen für die Vorbereitung und Realisierung von Energiegemeinschaften
  4. Gründung einer Energiegemeinschaft: Wie geht das? Wer ist dabei? Wer muss informiert werden
  5. Übersicht über die Fördermöglichkeiten
  6. Betrieb und Abrechnung von Energiegemeinschaften
  7. Die gezielte Nutzung der 7-Energy Web-Plattform
  8. Wirtschaftliche und soziale Aspekte: Kommunikation, Mobilisierung, Öffentlichkeitsarbeit & Social Media
  9. Durchsetzungskraft der Gemeinschaft: Sauberes & erfolgreiches Netzwerken & Lobbying
  10. Potentiale zur Weiterentwicklung von Energiegemeinschaften
  11. Einstiegsmöglichkeiten für Early Adopter
  12. Lernpunkte & Zusammenfassung


DIE REFERENTEN:

Ing. Andreas Schneemann, MSc. (Mitte)

(Entrepreneur und Energiesystem-Innovator)

entwickelt als Unternehmer und Innovator bereits seit 2005 erneuerbare Energielösungen für Gemeinden, Private und Unternehmen und führt heute eine Unternehmensgruppe mit einem Portfolio von Ingenieurs- und Energiedienstleistungen, E-Mobilitätsservices und Beteiligungsfinanzierungen. Als Initiator des BMK/FFG-unterstützten Innovationslabors www.act4.energy ist er einer der Top-Pioniere der Energiegemeinschaften in Österreich.

DI Michael Niederkofler (rechts)

(Energieexperte, Innovations- und Managementberater)

war als Projektleiter und Geschäftsführer weltweit für große Greenfield-Projekte in der Stahl- und Grundstoffindustrie verantwortlich und hat unter anderem in Venezuala, Kasachstan und China gelebt. Darauf folgt eine mehrjährige Beratertätigkeit im Bereich von Internationalisierung, Projekt- und Innovationsmanagement. Als Leiter des Innovationslabors www.act4.energy arbeitet er heute an breitenwirksamen Lösungen für die Energiewende.

Mag. Wolfgang Lusak

(Coach, Unternehmensberater, Universitätslektor)

hat als Manager und Geschäftsführer in Konzernen (Unilever, Gillette, BP) und Verbänden (Weinmarketing) gearbeitet. Seit über 20 Jahren ist er als Berater & Coach von Führungskräften in Unternehmen, Kooperationen, Verbänden und NPOs mit dem Schwerpunkt Durchsetzung von digital-nachhaltigen Innovationen und Projekten erfolgreich
www.lusak.at und www.lobbydermitte.at

TEILNEHMER:

Führungskräfte in Vereinen, Unternehmen, Kooperationen, Verbänden und NPOs; besonders interessant für die Umwelt-, Energie-, Bau-, Immobilien- und Investment-Branche, aber auch für Rechtsanwälte, Notare, Gemeindefunktionäre, öffentlicher Dienst, Berater und Planer

ZUR ANMELDUNG