Rauch-Kallats erfrischendes Frauen-Empowerment

rauch-kallats-erfrischendes-frauen-empowerment

Rauch-Kallats erfrischendes Frauen-Empowerment

Waren kürzlich bei einer sehr schönen und interessanten Veranstaltung der mit Lobby der Mitte durchaus geistesverwandten EULEAD Vereinigung (European Club for Excellence in Leadership). Höhepunkt war zweifellos das erfrischend unkonventionelle und unkomplizierte Referat der Bundesministerin a. D. Maria Rauch-Kallat, Chefin der MRK-Diversity Management GmbHwelche klar stellte was für – berechtigte wie legitime – Ansprüche die Frauen an die Politik, die Gesellschaft und die “Männerwelt” haben ohne dabei auf weibliche Entwicklungspotentiale, Eigenarten und Schwächen zu vergessen. Sie sprach auch die Eigenverantwortung der Frauen für ihre Position in der Gesellschaft an. Frau KR Margarete Kriz-Zwittkovits und Frau Prof.Mag.Dr. Judith Girschik leiteten ein und stellten kluge Fragen an sie. Und Maria Rauch-Kallat erzählte zum Amüsement der dort zusammengekommen hochrangigen Zuhörer auch einige flotte Anekdoten aus früheren Zeiten ihres Politikerinnen-Lebens. 

Das für die Veranstaltung verantwortliche EULEAD-Präsidiumsmitglied, der Unternehmer, Ganzheitsmediziner und in vielen wichtigen Funktionen tätige DDR. Hannes Schoberwalter gab zu Beginn und Ende der Veranstaltung einen Überblick über den Club EULEAD und dessen vielfältige Aktivitäten. Lobby der Mitte wünscht dieser engagierten Gemeinschaft viel Erfolg und veröffentlicht hier die Presseaussendung von EULEAD zu diesem Abend

EULEAD – SALON AM 12.11.2019 MIT BM A.D. MARIA RAUCH-KALLAT

Macht und Management in der Österreichischen Politik aus weiblicher Sicht“ war das Thema unseres zweiten EULEAD Salons am 12. November.  Die Entwicklungen der vergangenen Jahrzehnte zeigen einen klaren Trend in Richtung mehr Gleichberechtigung von Frauen in Bildung, Politik und Management. Trotzdem scheint es, als hätte diese Entwicklung mittlerweile ein Plateau erreicht. Frau KR Margarete Kriz-Zwittkovits und Frau Prof.Mag.Dr.Judith Girschik diskutierten mit Bundesministerin a. D Maria Rauch-Kallat über aktuelle politische Entwicklungen, die Rolle von Frauen in Führungspositionen und im Management, und den Umgang mit Macht aus der Sicht einer Politikerin, die Meilensteine in der Österreichischen Frauenpolitik gesetzt hat.

ÜBER EULEAD

Qualität in den Bereichen Leadership und Management sind heute gefragter denn je. Der European Club for Excellence in Leadership and Management nähert sich diesen Herausforderungen auf der Basis der Traditionellen Europäischen Wertekultur. Unsere Mitglieder sind sowohl etablierte als auch herausragende Führungskräfte aus verschiedenen Branchen und Personen mit angehender Führungsverantwortung. A new vison for a new generation – wir unterstützen ihre Entwicklung, ihr Streben nach Excellence in Leadership und Management und die Verbindung von ethisch-werteorientiertem Denken und Handeln mit maßgeschneiderten Aus- und Weiterbildungsangeboten.

EULEAD – Spiritus sapientiae ducit – ut unum sint!

KONTAKT:
European Club for Excellence in Leadership and Management
c/o Kanzlei Herbst Kinsky
Dr. Karl Lueger Platz 5
A-1010 Wien/ Vienna
office@eulead.at